Fachwerkhaus brannte

Mit einer Rauchgasvergiftung ist ein 63-jähriger Besitzer eines in Eigenrenovierung befindlichen alten Fachwerkhauses im Ortszentrum von Altlay am frühen Mittwochmorgen, 28. Juni, in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sein Haus in Brand geraten war.

Bauarbeiten für Drogeriemarkt begonnen

Seit fünf Jahren versucht die Stadt, nach Angaben von Stadtbürgermeister Wolfgang Lambertz, einen Drogeriemarkt nach Cochem zu bekommen. Anfang kommenden Jahres dürfte der langersehnte Wunsch in Erfüllung gehen.

Tresor aufgeflext

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag auf Dienstag, 26. auf den 27. Juni, in einen Energiehandel-Betrieb im Kaisersescher Gewerbegebiet und in ein weiteres Unternehmen eingebrochen.

Viele Kinder nicht gesichert

Vor dem Kindergarten in Ulmen sind 35 Fahrzeuge mit Blick auf die Sicherung mitfahrender Kinder kontrolliert worden - zehnmal war der Nachwuchs nicht angegurtet. Zwei Mütter sahen es auch nicht für notwendig an, einen geeigneten Kindersitz mitzuführen.

Waldbrand oberhalb der Viktoriahöhe

Erfolgreicher Feuerwehreinsatz am Montagabend, 26. Juli, in Cochem. Dank dem schnellem und umsichtigen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehren konnte das Ausbreiten eines Waldbrandes verhindert werden

Benefizkonzert für die Bildung

Der Förderverein der Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch hat sein 25-jähriges Bestehen mit einem Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters unter der Schirmherrschaft von Landrat Manfred Schnur gefeiert.

Bunte Farben und viele alte Stühle

Abschmirgeln, malern, einfach künstlerisch aktiv sein, ist das Motto einer Aktion in Ulmen gewesen. Aus vielen unansehnlichen, alten Holzstühlen sind viele bunte Kunstwerke entstanden - bemalt in Grün- und Blautönen.

Für Frieden und gegen Terror

Das Flüchtlingsnetzwerk "Chancen für Flüchtlinge - von Mensch zu Mensch" hat auf dem Kaisersescher Postplatz ein Zeichen gegen den Terror gesetzt.

Verkehrsrowdy auf der A-1 unterwegs

Am Sonntagabend, 25. Juni, kam es in der Zeit zwischen 18.15 Uhr und 18.20 Uhr auf der Autobahn A1, zwischen dem Parkplatz Hetzerath und der Ausfahrt Föhren, Fahrtrichtung Saarbrücken, zu einer Nötigung und einer Straßenverkehrsgefährdung durch den Fahrer eines grauen VW Passat Kombi mit...

Schlägerei vor Diskothek

Am frühen Samstagmorgen, 24. Juni, gegen 4.15 Uhr, ist die Polizei zu einer Schlägerei von mehreren Personen vor einer Diskothek in der Cochemer Brückenstraße gerufen worden. Vor Ort waren rund 100 Personen auf der Straße, so dass der Verkehr zum Erliegen kam.

Einbruchserie in Senheim

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 22. und 23. Juni, in mindestens drei Hallen in Senheim im Bereich hinter der Kirche/Altmai eingebrochen.

Moselschifffahrt unterbrochen

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter sperren in der Zeit vom 27. Juni bis 4. Juli Moselschleusen, um erforderliche Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten durchführen zu können.

Wieder ein Stromausfall

Cochem, Dohr und Faid sind in der Nacht zum Freitag, 23. Juni, teilweise mehr als zwei Stunden ohne Strom gewesen.

Cochem hat chinesische Partnerstadt

Die Städtepartnerschaft zwischen Cochem und Yizhou ist nun offiziell besiegelt. Die Partner rechnen sich große Chancen für die Zukunft aus.

Große Hitze - wenig Wasser

Die weiterhin anhaltende Trockenheit hat dazu geführt, dass im Landkreis Cochem-Zell sowohl die Pegelstände in den Tiefbrunnen als auch die Quellschüttungen weiterhin zurück gegangen sind. Das haben die Kreiswerke auf Anfrage des WochenSpiegel mitgeteilt.

`Magdalena Himmelsstürmerin`

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums präsentiert die Kaisersescher "Freilichtbühne am schiefen Turm" ab dem 14. Juli mit "Magdalena Himmelstürmerin" ein Theaterstück nach einem Roman aus der Lutherzeit von Rudolf Herfurtner.

Jungweinprobe des Ferienlandes

Die Jungweinprobe ist wieder ein Anziehungspunkt für Weinfreunde der Region und interessierte Feriengäste gewesen: Zehn Winzer des Ferienlandes Cochem überzeugten mit einem qualitativ hochwertigen Jahrgang 2016.

Realschüler auf dem Podium

Mit der Silbermedaille im Gig-Vierer mit Steuermann verpassten die fünf Cochemer Realschüler, Jakob Heimes, Louis Lenz, Jan Schneider, Lasse Peters und Steuermann Finn Deeke das Ticket für den Bundesentscheid in Berlin nur knapp.