Sattelzug landet im Graben

Weil der Fahrer eines Sattelzugs offenbar unachtsam war, kam er von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der LKW Fahrer kam aus Richtung Hinzerath und fuhr in den Kreisel. Als er von dort auf die B 327 auffuhr, war er vermutlich unachtsam und kam nach rechts von der...

Junge Frauen schwer verletzt

Zwei junge Frauen sind bei einem Unfall am späten Freitagabend, 17. März, auf der A 48 bei Kaifenheim schwer verletzt worden.

350 Rundballen brannten

Ein Strohballenbrand in der Gemarkung Gamlen - nahe der A 48 - ist am frühen Freitagmorgen, 17. März, weithin sichtbar gewesen.

Preise für Rastanlage Hochmoselbrücke

Es war ein Stelldichein der Lokalpolitik: Vom Staatssekretär und Ministerialdirigenten bis zum Landrat und Vertreter aus Orts- und Verbandsgemeinden: Zur Preisverleihung im Wettbewerb um den besten Entwurf B 50 Rastanlage Moselblick mit Aussichtspunkt“ waren sie alle ins Kelterhaus Schorlemer...

Zweimal Königin - mit 28 Jahren Pause

Wenn Kaisersesch bei der Premiere des "Weinforums Eifel" - präsentiert vom WochenSpiegel - am Samstag und Sonntag, 25. und 26. März, zum Treffpunkt für Weinliebhaber wird, ist Anja Hammes in jedem Fall als Gast dabei, denn mit ihrer Person ist die Eifelstadt auch ein bisschen zur Weinstadt geworden.

Bürgerwehr will zur Steuben-Parade

Bereits im Jahr 2000 hat die Cochemer Bürgerwehr bei der Steuben-Parade auf der Fifth Avenue in New York City teilgenommen. Eine erneute Teilnahme steht 2018 an.

`Junge Wilde und alte Recken`

Die ARGE Kaisersescher Gewerbetreibender hat die Weichen für die Zukunft frühzeitig gestellt. Mit der Etablierung der Jungunternehmer der ARGE, die die Verbandsgemeinde als wirtschaftliche Einheit in den Fokus gerückt haben, ist der bereits sehr aktive Zusammenschluss noch dynamischer geworden.

Kirchspiel hat seine Bank wieder

Im Rahmen einer Feierstunde ist die Filiale der Raiffeisenbank Eifeltor in Forst wiedereröffnet worden. Damit hat das Forster Kirchspiel seine Bank wieder.

Bienenfreundlichkeit ist gemeinsames Ziel

Der Begriff "fleißiges Bienchen" kommt nicht von ungefähr. Bienen sind halt Multitalente: sie nutzen Natur und Mensch, weil sie für biologische Vielfalt und für die Vielfalt der Nahrungsmittel sorgen. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung haben der Kreisimkerverband und der Landkreis…

Die Bergretter von der Mosel

In der vergangenen Woche sind zwei Menschen in Osttirol aus einer Gondel gerettet worden, weil offensichtlich eine Lärche nach einer Lawine das Transportseil blockierte. Das wird wohl an der Cochemer Sesselbahn weniger zu erwarten sein - eine Betriebsstörung ist aber nicht auszuschließen und dann...

Lebensmüden Mann aus der Mosel gerettet

Durch mehrere aufmerksame Zeugen konnte ein jüngerer Mann am Samstag, 12. März, gegen 14 Uhr aus der kalten und leicht hochwasserführenden Mosel in Traben –Trarbach gerettet werden. Der Mann wollte vermutlich seinem Leben ein Ende setzten und stand bereits bis zur Brust in den...

Zwei tote Motorradfahrer

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstag,11. März, kurz nach 15 Uhr auf der B 53 zwischen Bernkastel und dem Stadtteil Andel. Bei dem Unfall wurden zwei Motoradfahrer getötet und eine Sozia lebensgefährlich verletzt. Der Unfallhergang dürfte sich nach den bisherigen...

Helfende Hände schlägt man nicht!

Der Kreisfeuerwehrverband Cochem-Zell unterstützt die Initiative des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz, die dagegen vorgeht, dass Feuerwehr und Rettungskräfte im Einsatzgeschehen beleidigt, beschimpft oder gar angegriffen und somit häufig selbst zum Opfer werden.

Dreifach gesündigt

Ein Autofahrer ist der Polizei am frühen Samstagmorgen, 4. März, bei Büchel gleich in mehrfacher Hinsicht negativ aufgefallen.

Kindergarten Reil lebt Tradition im Dialekt

In einer gemeinsam organisierten Aktion haben der Kindergarten Reil, Josef Peil aus Mastershausen und Rudolf Hochscheid aus Reil das Fastnachtslied der Reiler, gesungen von den Kindern des Kindergartens in Reil, aufgenommen und der Allgemeinheit im Internet verfügbar gemacht. Mehr als 40...