Temmels

Der reizvolle Ort ist ein typisches Winzerdorf: Weinberge so weit das Auge reicht.

Der Moselort Temmels.
In Gasthöfen, Weinstuben und Straußwirtschaften sind regionale Spezialitäten und natürlich Weine und Sekte der Rebsorte Elbling zu kosten. Wer einkehrt, wird herzlich in die Dorffamilie aufgenommen.
Ein Dorfplatz mit Brunnen, Wegekreuze mit herrlicher Aussicht auf den Ort und Luxemburg, alte Bauernhäuser, Kapelle, Georgshof, Angeln, Weinproben, Spielplatz, Waldlehrpfad, Wandern auf ausgebauten Wegen, Kegeln, Radwandern, Kirmes am 1. Sonntag im August, Skaten; all das finden Sie in Temmels.

Natur pur verspricht nicht nur der Ortsprospekt.
Durch die zentrale Lage ist der Ort an der Obermosel auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg sowie für Touren mit dem Fahrrad. Vom Moselradweg, der durch Temmels führt, können sie entlang der Obermosel in alle Richtungen zur Mittelmosel, zur Sauer oder an die Saar fahren.

Historisch gesehen hat Temmels ein langes Leben hinter sich. Das leider arg verfallene Schloß vor den Toren des Ortes ist trauriges Zeugnis dieser Tradition.Temmels (ca. 650 Einwohner) wurde erstmals im Jahre 634 urkundlich erwähnt und ist die älteste Weinbaugemeinde an der Elblingroute.

Kontakt:
Saar-Obermosel-Touristik   
Saarstraße 1 
54329 Konz 
Tel.: 0 65 01 / 60 18 04-0 
Fax: 0 65 01 / 60 18 04-24

 Google Maps

Weiteres zu diesem Thema