Burgen (Mittelmosel)

Burgen ist Teil der historischen Grafschaft Veldenz und liegt in einem der schönsten Seitentäler der Mittelmosel, umgeben von einer seltenen Vielfalt landschaftlicher Reize.

Die schönste Sackgasse der Mittelmosel: Burgen. Foto: Zender
Seit die Römer hier auf keltischem Boden einen burgus (Militärstützpunkt) errichteten und damit die Ortschaft begründeten, führen zwar (fast) alle Wege nach Burgen, aber keiner führt hindurch.
Burgen ist frei von jedem Durchgangsverkehr.

Der Frohnbach durchfließt den Ort offen in seiner gesamten Länge. Foto: OG Burgen
Für Spaziergänger und Wanderer führen Wege durch Wiesen, Wälder und sonnendurchflutete Rebhänge.
Burgen ist das "Dorf der Brücken". Der Frohnbach fließt mitten durch Burgen. 19 Brücken und Stege zählt man allein im Ort!

Burgen bietet ein vielseitiges Angebot an Ferienwohnungen und Privatzimmern, Weinproben und Weinverkauf beim Winzer, wohltuende Ruhe und erholsame Beschaulichkeit.


Sehenswert:
Evangelische Kirche, Katholische Kirche, Hasenmühle, denkmalgeschütztes Fachwerkhaus von 1664

Weinfest:
2. Juli-Wochenende

Kontakt:
Verkehrsbüro 
Ortsgemeinde Burgen
Fahlser Straße 10
54472 Burgen
Tel.: 0 65 34 / 94 86 42

 Google Maps

Weiteres zu diesem Thema