Burgen (Untermosel)

Burgen liegt an der Mündung des romantischen Baybaches gegenüber der Burg Bischofstein.

Burgen an der Untermosel. Foto: Zender
Burgen ist ein uraltes Weindorf (rd. 800 Einwohner) mit geschichtsträchtiger Vergangenheit. Mehr als tausend Jahre zurück liegt die erste dokumentarische Erwähnung.



Die Burg Bischofstein mit Kapelle Unterbischofstein. Foto: Zender
Der Blick vom Dorf auf die gegenüberliegende Seite der Mosel ist überwältigend und darf einer der schönsten im Moselland genannt werden.
Auf einem nach drei Seiten steil abfallenden Felsen erhebt sich der gewaltige Burgfried der Burg Bischofstein mit der auf halber Höhe gelegenen romanischen Kapelle. Eine ehemalige Bischofsburg, erbaut zum Schutz der Moselübergänge gegen die Raubritter vom Hunsrück,  vor allem gegen Boos von Waldeck - einen erbitterten Feind des Trierer Bischofs.

Winzerstube im Ort. Foto: Zender


Zahlreiche romantische Weinstuben sind in Burgen zu finden. Dort bieten die Winzer ihre Weine an und Gäste erfahren viel Wissenswertes über den Wein und die Region.
Viele Freizeitmöglichkeiten gibt es im Ort oder in der Nähe: Radfahren, Minigolf, Wassersport, Kegeln, Tanzen, Angeln, Tennis und noch vieles mehr wird in Burgen angeboten.



Sehenswert:
- Burg Bischofstein und Kapelle Unterbischofstein
- Zehnthofkeller
- Fachwerkhäuser
- Alte Brücke
- Pfarrkirche St. Sebastian

Wanderwege:
- Forellenweg Burgen
- Wanderung durch das romantische Baybachtal

Veranstaltungen;
- Schützenfest am ersten August-Wochenende

Kontakt:
Tourist-Information  
Infothek VfT Burgen
Schulstraße 48
56332 Burgen
Tel.: 0 26 05 / 95 34 88
Fax: 0 26 05 / 95 34 89

 Google Maps