Kinheim

In der großen Moselschleife zwischen Traben-Trarbach und Bernkastel liegt im Bereich des "Wein- und Feriengebietes Mittelmosel-Kondelwald" das Weindorf Kinheim mit seinen Ortsteilen Kinheim-Kindel und Kinheim-Höhe.

Umgeben von Weinbergen und Wäldern: Der Weinort Kinheim-Kindel.
Langgestreckt schmiegt sich der Weinort an die steilen Rebhängen der Mosel.
Das Weindorf bietet eine Fülle romantischer Winkel, sehenswerter Fachwerkhäuser, alte Weinhöfe - aber auch neuzeitliche gemütliche Hotels, Gaststätten, Weinstuben, Pensionen und Ferienwohnungen, die zum Verweilen einladen.

Fotos: Zender
Im durch die Moselbrücke verbundenen Ortsteil Kinheim-Kindel wurden 1976 während archäologischer Ausgrabungen die Reste einer römischen Villa sowie eine Skulptur des antiken gallo-römischen Schutzgottes "Sucellus" entdeckt.
Oberhalb der steilen Weinberge befindet sich der Ortsteil Kinheim-Höhe mit traumhaftem Blick auf die Mosel.
Gäste und Urlauber haben ausreichend Gelegenheit, auf beiden Seiten der Mosel die herrliche Landschaft im Tal und auf waldreichen Höhen zu durchwandern. Ein Besuch in Kinheim-Kindel lohnt sich also immer.

Bekannt sind die Weinbergslagen "Rosenberg", "Hubertuslay" in Kinheim und "Römerhang" im Ortsteil Kindel. Viele Moselfreunde und Weinliebhaber, die das kleine Weindorf und seine Weine - häufig durch Zufall - eines Tages entdeckten, sind begeisterte Freunde des Dorfes und der hier heranreifenden Weine geworden, das - ohne viel Aufhebens davon zu machen - in seinen Mauern so vieles Bemerkenswertes zu bieten hat.

Kinheim-Kindel bietet sich als Ausgangspunkt für reizvolle Wanderungen zwischen Weinbergen und Wäldern an. Es bestehen mehrere markierte Wanderwege mit einer Gesamtlänge von etwa 25 km.
Auch mit dem Fahrrad lassen sich schöne Ausflüge durch das Moseltal unternehmen. Von Kinheim führt der Moselfahrradweg flussabwärts über Kröv nach Traben-Trarbach. Von Kindel aus geht es flussabwärts über Wolf nach Traben-Trarbach. Flussaufwärts kann man sich zwischen zwei Radwegen entscheiden. Der eine führt am Ufer entlang über Lösnich und Erden nach Zeltingen-Rachtig. Der andere zweigt bei Lösnich ab und führt über einen sanften Moselhöhenweg nach Zeltingen-Rachtig.
Kinheim verfügt außerdem über einen Wohnmobilstellplatz direkt am Moselufer
sowie einen Bootsanlegesteg für Ruder-, Paddel- und Motorboote, die Benutzung ist kostenfrei.

Veranstaltungen:
- "Wein- und Frühlingsfest mit Oldtimertreffen" (Pfingstwochenende)
- "Jungweinpräsentation" (Samstag nach Christi Himmelfahrt)
- "Tage der offenen Weinkeller" (Fronleichnam)
- "Wein- und Straßenfest" (4. Wochenende im August)
Kontakt:
Tourist-Information  
Ortsgemeinde Kinheim
Harelbekeplatz 1 / Moselweinstraße 14
54538 Kinheim
Tel.: 0 65 32 / 34 44
Fax: 0 65 32 / 14 99 

 Google Maps

Weiteres zu diesem Thema