Monzelfeld

Das „Tor zum Hunsrück“ liegt knapp 7 km von Bernkastel-Kues und der Mosel entfernt, eingebettet zwischen Wiesen und Wäldern – ideal für einen Urlaub mit Schwerpunkt Wandern und Radfahren.

Foto: Maria Feld, Hubertusgrotte
Das schmucke Hunsrückdorf Monzelfeld mit seinen 1.350 Einwohnern kann auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Sein Ortsname erscheint erstmals in einer ins Jahr 634 zu datierenden Urkunde unter der Bezeichnung "Munzelvelt".

Der Ort bildet mit einer Höhe von 450 m ü.d.M. das Tor zum Hunsrück. Gut beschilderte Wanderwege führen zu allen Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung und verbinden Monzelfeld mit dem Ortsteil Annenberg und den umliegenden Ortschaften von Hunsrück und Mosel.
Malerische Wälder, Wiesen und Täler, mit murmelnden Bächen und verträumt liegenden Mühlen, bieten eine abwechslungsreiche Kulisse und hervorragende Wandermöglichkeiten. Außerdem ermöglichen einige Aussichtspunkte einen Blick weit in das Moseltal hinein.
Viele Vereine sorgen sich um die Gestaltung des kulturellen Lebens im Ort. Feriengäste haben die Möglichkeit in Gasthäusern, Pensionen und Privatquartieren ihren Urlaub zu genießen und sich verwöhnen zu lassen.

Kontakt:
Ortsgemeinde Monzelfeld
Am Brederborn 13
54472 Monzelfeld
Tel.: 0 65 31 / 97 15 19

 Google Maps

Weiteres zu diesem Thema