Neef

Romantischer Weinort am Fuße des "Petersberges" im nördlichen Teil des Feriengebietes "Zeller Land". Direkt an den Ufern der Mosel liegt, umgeben von Weinreben, das bezaubernde Winzerdorf Neef.

Neef, am Fuße des Petersberges. Foto: Heinz Peierl
Der idyllisch gelegene Moselort mit seinen schönen Fachwerkbauten und verwinkelten Gassen lässt kaum vermuten, welche bedeutende Geschichte hier noch zu entdecken ist.


Das Burghaus. Foto: Heinz Peierl
Schon in vorchristlicher Zeit siedelten die Kelten und Römer in Neef. Und auch der Frankenkönig Dagobert I., König Ludwig der Deutsche und Kurfürst Balduin genossen hier bereits das milde Klima. Zahlreiche Spuren weisen noch auf die Blütezeit hin, wie z. B. die ehemalige Wasserburg aus dem 13. Jhdt., ein früher mit Wall und Graben umgürteltes Burghaus. Die Fenster sind noch im romanischen Maßwerk gestaltet, ein Erker zeigt spätgotischen Stil, und das schöne Portal gehört der Renaissance an.

Eine echte Attraktion ist auch das unweit des alten Burghauses gelegene Ofen- und Puppenmuseum. Gezeigt werden ca. 350 Puppen und 120 Teddybären, Spielzeug und historische Haushaltsgeräte sowie etwa 60 Gussöfen aus drei Jahrhunderten.

Die Peterskapelle in Neef. Foto: Heinz Peierl
Wanderfreunde sind in Neef bestens aufgehoben, denn das reizvolle Örtchen bildet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur. Empfehlenswert ist vor allem der Aufstieg auf den Petersberg, denn von dort oben hat man einen herrlichen Rundblick über die Bremmer Moselschleife mit den steilsten Weinbergen der Mosel und über die Winzerorte Alf und St. Aldegund bis hin zum Prinzenkopf im Zeller Hamm. Ein Besuch der Peterskapelle mit ihrem alten Bergfriedhof rundet diese interessante Wanderung ab. Gut markierte Wanderwege führen darüber hinaus zu Schutzhütten, Grillplätzen und Aussichtspunkten mit herrlichem Moselblick.

Besondere Höhepunkte im Jahresablauf bilden das Weinfest am 3. Wochenende im August und das Straßenweinfest am 4. Wochenende im September. Beide Feste erfreuen sich großer Beliebtheit. Nicht zuletzt auch deshalb, weil hier die wohlschmeckenden und bekömmlichen Rieslingweine der Lagen "Frauenberg", "Petersberg" und "Rosenberg ausgiebig verkostet werden können. 

Kontakt:
Tourist-Information  
Ortsgemeinde Neef
Moseluferstraße 23 
56858 Neef
Tel./Fax: 0 65 42 / 181 40 55

 Google Maps