Pommern

Pommern gehört zu den ältesten Weindörfern an der Mosel.

Das Weindorf Pommern. Foto: Tourist-Information Ferienland Treis-Karden
Historische Funde weisen eine Besiedlung durch die Kelten schon vor über 2000 Jahren nach.
Ca. 180 m hoch über der Mosel liegt die gallorömische Tempelanlage Martberg. Das Heiligtum war dem Gott Lenus Mars geweiht, dessen Verehrung der Martberg seinen Namen verdankt. In der Blütezeit dieser Kultanlage (ca. 200 n. Chr.) standen hier zahlreiche Tempelbauten.
Die Römer kultivierten auch den Weinbau und bauten Südfrüchte an. Von ihnen hat das Weindorf Pommern seinen Namen: POMARIA - der Früchtegarten.

Die Pommerner Sonnenuhr in den Weinbergen.
Noch heute prägt der Weinbau das Dorf. Bei einem Besuch in Pommern sollten Sie die Gelegenheit wahrnehmen, bei den Winzern einzukehren und ihre Weine und Winzersekte probieren.
Ferien im Dorf - Wein und Kultur - das und vieles mehr können Sie in Pommern erleben.

Kontakt:
Tourist-Information   
St. Castor-Straße 87
56253 Treis-Karden, OT Karden 
Tel.: 0 26 72 / 91 57 700 
Fax: 0 26 72 / 91 57 696

 Google Maps