Bernkasteler Ring - Die Rieslingweingüter

Im Bernkasteler Ring vereinen sich 35 Weingüter an Mosel, Saar und Ruwer – von Wiltingen an der Saar bis nach Winningen an der Terrassen-Mosel – deren Leidenschaft es ist, den einzigartigen Steillagen des MOSEL WeinKulturLandes hervorragende Spitzenweine zu entlocken.

Gehen Sie auf Entdeckungstour und erfahren Sie mehr über die Winzer des Bernkasteler Rings sowie über die Höhepunkte des Weinjahres mit der alljährlichen Riesling-Präsentation im Juni und der Versteigerung der besten Tropfen bei der Riesling-Auktion im September.

Der Bernkasteler Ring wurde bereits 1899 gegründet, um qualitativ hochwertige naturreine Riesling-Weine von der Mosel in Auktionen zu versteigern. Noch heute, in Zeiten von immer größeren Konzernen, bietet der Verein auch kleinen Weingütern die Möglichkeit der Selbstvermarktung.
Zudem unterstützt der Bernkasteler Ring die Region, indem er zahlreiche Veranstaltungen organisiert und den Mosel-Riesling über die Grenzen hinaus auf Messen bekannt macht.


© Bernkasteler Ring e.V.  
Weiteres zu diesem Thema
Die Geschmacksrichtungen
Wann schmeckt ein Wein trocken, halbtrocken oder lieblich? Diese Frage ist ein wichtiges Kriterium bei der Weinauswahl und der Zuordnung zu einem bestimmten Konsumanlaß.  weiter lesen
Die Weinlese
Das ganze Jahr arbeitet der Winzer auf die Ernte hin, die an Mosel, Saar und Ruwer meist Ende September beginnt und sich oft bis in den November hinzieht.  weiter lesen
Der Beste Schoppen
Eine Plakette weist den Weg zum guten Schoppenwein: Gastronomiebetriebe, die besonders gute Weine von Mosel, Saar und Ruwer im offenen – also glasweisen - Ausschank anbieten, dürfen sich mit dem Titel „Haus der Besten Schoppen“ schmücken.  weiter lesen
Weinforum Mosel
Prämierte Weine in historischem Mauern genießen. Präsentiert werden die besten Weine des Anbaugebietes aus der Landesweinprämierung.   weiter lesen