Ortsführung in Beilstein

Das "Dornröschen der Mosel" wird Beilstein genannt.

Ein Rundgang durch Beilstein. Foto: Heinz Peierl
Während eines Rundganges von 75 Minuten Dauer durch den sehenswerten Moselort erfahren Sie alles Wissenswerte über den alten Moselort, der komplett unter Denkmalschutz steht.









Sie sehen den historischen Marktplatz
Der Marktplatz. Foto: Heinz Peierl
, die aus Film und Fernsehen bekannte Klostertreppe 
Die berühmte Klostertreppe. Foto: Heinz Peierl
, die Klosterkirche mit der berühmten schwarzen Madonna.








Lassen Sie sich die Geschichten einiger Häuser erzählen und tauchen Sie in die Geschichte von Beilstein ein.
Kontakt:
Renate Zachenbacher
Tel.: 0 26 71 / 34 39
oder
Rainer Vitz   
Tel.: 0172 / 66 65 896 
 
 
 

 Google Maps

Weiteres zu diesem Thema
Führungen in Traben-Trarbach
Entdecken Sie bei einer interessanten Führung das schöne Moselstädtchen. Egal ob Sie mit einem erfahrenen Stadtführer auf einer klassischen Stadtführung oder einer speziellen Jugendstilführung unterwegs sind, es gibt allerhand Interessantes zur Geschichte Traben-Trarbachs zu erfahren.  weiter lesen
Stadtführungen in Cochem
Die Weinstadt Cochem gilt als eine der beliebtesten Städte an der Mosel. Verwinkelte Gassen, historische Fachwerkhäuser und die Reichsburg locken jährlich Tausende nach Cochem.   weiter lesen
Führungen in Kobern-Gondorf
Die Ortsteile Kobern und Gondorf ziehen sich über eine Länge von etwa drei Kilometern am Moselufer entlang, etwa 17 Kilometer von Koblenz und 33 Kilometer von Cochem entfernt.   weiter lesen
Stadtführung in Schweich
Fundreste einer ehemaligen römischen Villenanlage am Ostrand von Schweich belegen eine römische Besiedlung des Ortes. Im westlichen Ortsteil fand man fränkische Gräber.  weiter lesen