Führungen in Kobern-Gondorf

Die Ortsteile Kobern und Gondorf ziehen sich über eine Länge von etwa drei Kilometern am Moselufer entlang, etwa 17 Kilometer von Koblenz und 33 Kilometer von Cochem entfernt.

Historischer Dorfrundgang im Ortsteil Kobern

Ablauf: Begrüßung auf dem Marktplatz mit Erklärungen; Gang zum Rittersaal, dort Zeitreise durch die Koberner Geschichte, insbes. des Hochmittelalters; weiter geht es die Peterstraße hoch zum Romelianturm, zur Schloßberghalle, Lennigstraße, Kirche, Kirchstraße, Abteihof St. Marien. Dort Verabschiedung der Gäste.
(kann mit einer Führung in der Dreikönigskapelle und Grabkreuze erweitert werden)

Dauer: 1,5 Std.
Mit Dreikönigskapelle 2 Std.


Erweiterter Dorfrundgang

Ablauf: Begrüßung auf dem Marktplatz mit Erklärungen; Gang zur Lutzstraße mit Dom- oder Präsenzhof. Weiter zum "Stollen" Eisenerzgrube, Erklärung vor Stolleneingang, Weitergang durch die Elzerstraße, Rittersaal, dort Zeitreise durch die Koberner Geschichte, insbes. des Hochmittelalters; weiter geht es durch die Peterstraße zum Romelianturm zur Schloßberghalle, Lennigstraße, Kirche zum Glockenturm, Kirchstraße, Abteihof St. Marien. Dort Verabschiedung der Gäste.

Dauer: 3 Std.
Mit Dreikönigskapelle 3,5 Std.


Führung durch den Norbertusstollen

Treffpung: Am Stolleneingang in der Lennigstraße15.
Ein letzter Blick vom Stolleneingang in die reale Welt. Dann tauchen Sie ein. Schritt für Schritt frisst sich die dunkle Röhre tief in den Berg. Teilweise geht es durch 25 cm tiefes Wasser. Die Temperatur im Inneren ist angenehm. Sie liegt das ganze Jahr über bei konstant 14,8 °C.Freuen Sie sich bei einer Führung, ausgerüstet mit Helm, Taschenlampe und Stiefeln, auf unterirdische Eindrücke und ein überirdisches Erlebnis.

Dauer ca. 1 bis 1,5 Std.
Gruppen bis max. 20 Personen, Stiefel und Taschenlampe müssen selbst mitgebracht werden.


Weinbergswanderung mit historischer Führung

Ablauf: Begrüßung auf dem Marktplatz. Der Weg führt durch die Kirchstraße, Burgstraße, Mühlental, Niederburg, Kreuzweg im Weinberg, Hochkreuz bis an die St. Matthiaskapelle. Die Führung beinhaltet die Geschichte des Weinbaues, Lagen der Weinberge, Reberziehung, Trockenmauern, Rebsorten, Mengen und Qualität, Lese, Monorackbahnen, Düngung, Pflanzenschutz, Schiefer, Schneiden, Biegen, Binden, Einkürzen (Gipfeln), Wurzeln der Reben usw.

Dauer: 3 Std. mit Rückweg


Historischer Dorfrundgang im Ortsteil Gondorf

Ablauf: Start am Schloß Liebieg mit Schloßkapelle, Erklärung der Geschichte, weiter zum St. Marienhof, dann durch die Römerstraße: Altes Hospital, Wehrturm, alte Schule, mittlere Getreidemühle und Elektrizitätswerk, Hospitalstraße, untere Getreidemühle und Kloster. Kirche, Wasserschloß mit Geschichte der Familie von der Leyen. Ausklang im Historischen Weinmuseum mit Besichtigung und Erklärung (incl. ein Glas Wein)

Dauer des Rundgangs: ca 1 Stunde, Besichtigung Museum ca. 30 Minuten


Kontakt:
Touristik und Kultur Kobern-Gondorf  
Lennigstraße 12-14
56330 Kobern-Gondorf
Tel.: 0 26 07 / 10 55
Fax: 0 26 07 / 96 19 46
Weiteres zu diesem Thema
Führungen in Traben-Trarbach
Entdecken Sie bei einer interessanten Führung das schöne Moselstädtchen. Egal ob Sie mit einem erfahrenen Stadtführer auf einer klassischen Stadtführung oder einer speziellen Jugendstilführung unterwegs sind, es gibt allerhand Interessantes zur Geschichte Traben-Trarbachs zu erfahren.  weiter lesen
Stadtführungen in Cochem
Die Weinstadt Cochem gilt als eine der beliebtesten Städte an der Mosel. Verwinkelte Gassen, historische Fachwerkhäuser und die Reichsburg locken jährlich Tausende nach Cochem.   weiter lesen
Stadtführung in Schweich
Fundreste einer ehemaligen römischen Villenanlage am Ostrand von Schweich belegen eine römische Besiedlung des Ortes. Im westlichen Ortsteil fand man fränkische Gräber.  weiter lesen