Führungen in Treis-Karden

Karden, am Unterlauf der Mosel, 40 km vor Koblenz gelegen, wird zu Recht als der kulturgeschichtlich bedeutsamste Ort zwischen Koblenz und Trier bezeichnet.

Dem Besucher fällt sofort die mächtige ehemalige Stiftskirche St. Castor ins Auge, die das Ortsbild bis heute dominiert.
Das Museumsgebäude selbst ist ein Dokument der Geschichte. Im Jahre 1238 erbaut, ist es Bestandteil des Stiftsbezirkes. Es wurde vor allem als Zehnthaus genutzt. Hier lagerten die Waren, die das Stift als Abgaben aus seinen Pfarreien erhielt.

Führungen durch das Stiftsmuseum
Führungen durch das Stiftsmuseum und Stiftskirche
Führungen durch die Tempelanlage Martberg und das Stiftsmuseum

Kontakt:
Tourist-Information Ferienland Treis-Karden    
St. Castor-Straße 87
56253 Treis-Karden
Tel.. 0 26 72 / 91 57 700
Fax. 0 26 72 / 91 57 696

 Google Maps

Weiteres zu diesem Thema
Führungen in Traben-Trarbach
Entdecken Sie bei einer interessanten Führung das schöne Moselstädtchen. Egal ob Sie mit einem erfahrenen Stadtführer auf einer klassischen Stadtführung oder einer speziellen Jugendstilführung unterwegs sind, es gibt allerhand Interessantes zur Geschichte Traben-Trarbachs zu erfahren.  weiter lesen
Stadtführungen in Cochem
Die Weinstadt Cochem gilt als eine der beliebtesten Städte an der Mosel. Verwinkelte Gassen, historische Fachwerkhäuser und die Reichsburg locken jährlich Tausende nach Cochem.   weiter lesen
Führungen in Kobern-Gondorf
Die Ortsteile Kobern und Gondorf ziehen sich über eine Länge von etwa drei Kilometern am Moselufer entlang, etwa 17 Kilometer von Koblenz und 33 Kilometer von Cochem entfernt.   weiter lesen
Stadtführung in Schweich
Fundreste einer ehemaligen römischen Villenanlage am Ostrand von Schweich belegen eine römische Besiedlung des Ortes. Im westlichen Ortsteil fand man fränkische Gräber.  weiter lesen